Sie sind hier: Startseite » Alte Ansichten

Döbeln in alten Ansichten

Wie in dem nachfolgenden Gedichtchen ersichtlich, waren früher auch in Döbeln Postkarten außerordentlich beliebt. Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Auswahl.

Industrie in hoher Blüthe,
Biere, Kaffee, erste Güte;
Und vor allem: hübsche Mädchen
Zieren dieses Muldenstädtchen
Und man fühlt sich urgemüthlich,
Weil in Sachsen dies so üblich.
Da wird kostbar bald die Zeit.
Und man hält gedruckt bereit,
Damit du nicht brauchst lang zu warten
Diese bunten Ansichtskarten.
Willst Du noch Näh’res wissen
Wirst du „Brockhaus“ fragen müssen.

(Verfasser unbekannt, 1898)

Statt des „Brockhaus“ empfehle ich Ihnen die Lektüre unserer Döbelner Geschichte(n) auf dieser Webseite.

Obermarkt

Rathaus

Kirche St. Nicolai

Niedermarkt

Stadtbad

Bürgergarten

Hauptbahnhof

Theater

Lutherplatz

Schlossberg

Körnerplatz

Kaserne (heute Landesrechnungshof)

Ostbahnhof

Gymnasium

Oberbrücke

Niederbrücke

Klosterviertel

Amtsgericht

Post

Amtshauptmannschaft (heute Landratsamt)

Bürgerheim (heute AWO Seniorenzentrum)

Königstraße (heute Straße des Friedens)

Ritterstraße

Bahnhofstraße

Staupitzstraße

Zugriffe heute: 10 - gesamt: 822.