Sie sind hier: Startseite » Alte Ansichten

Liebert & Gürtler

  • Die Chemnitzer Ingenieure Johannes Liebert und Arthur Gürtler gründen 1919 die Firma Liebert & Gürtler in Ebersbach.
  • 1934 zieht die Firma in die Döbelner Alexanderstr. 6 im Ortsteil Großbauchlitz.
  • 1939 Einrichtung einer betriebseigenen Lehrwerkstatt.
  • 1940 steigte die Mitarbeiterzahl steigt auf 350, Verkaufshit ist die legendäre VDF-Einheitsdrehbank.
  • 1945 wird der gesamte Betrieb unter sowjetischer Aufsicht demontiert.
Werbeanzeige der Werkzeugmaschinenfabrik (Ansicht der Firma in der Döbelner Alexanderstraße)